HECHELMECHELN
für radfahrende Sängerin, rennenden Sänger und gehenden Tubisten

Performance im Rahmen von Perform Now! #2
Oktober 2011, Winterthur, Dachgeschoss City Halle

Franziska Welti, Winterthur – Stimme
Andreas Stahel, Winterthur – Stimme
Leo Bachmann, Zürich – Tuba, Stimme

Der Atem steht sowohl bei der Klangerzeugung mit der Stimme, wie auch mit dem Blasinstrument im Zentrum. In unserer Performance "hechelmecheln" bewegen wir uns sprechend, singend und spielend entlang den gelb markierten Linien. Wir hecheln, tönen und keuchen gehend und rennend oder per Fahrrad durch die Halle. Der Atem ist nicht nur Mittel zum Zweck und dient der Klangerzeugung, sondern er ist unser zentraler Motor: wir sind ausser Atem und dies beeinflusst unsere Klänge, unsere Geräusche. So loten wir unsere körperlichen und klanglichen Grenzen aus.

Durch zusätzliche über die vorhandene Soundanlage eingespielte Atem- und Stimmgeräusche wird eine weitere räumliche und klangliche Dimension und gleichzeitig ein formaler Rahmen für unsere 30–40 Minuten dauernde Performance geschaffen.

               
                                                       

 

zurück